240115 MuNa2024 Web Header Desktop scaled

HalleHalle - LeipzigLeipzig

Zoologische Sammlung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Blick in einen der zwei historischen Sammlungssäle in der Zoologischen Sammlung.

Saal der Säugetiere in der Zoologischen Sammlung

© Markus Scholz

Sachsen-Anhalts größte naturkundliche Sammlung beherbergt über 2 Millionen Objekte. Sie erwarten faszinierende Eindrücke von der Artenvielfalt der Tiere sowie Einblicke in die aktuelle Forschung.

Anfahrt

Mit dem Laden der Karte akzeptieren sie die Datenschutzbestimmungen von Google.
Hallmarkt
Sonderlinie 1 Sonderlinien
Hallmarkt
Tram 2
Tram 9
Tram 10
Neues Theater
Tram 3
Tram 7
Tram 8
Neues Theater
Bus 97
Domplatz
movemix-Bike-Station

Veranstaltungen

Live-Präparation

Blick in einen der zwei historischen Sammlungssäle in der Zoologischen Sammlung.

Saal der Säugetiere in der Zoologischen Sammlung

© Markus Scholz

Wie entsteht ein Tierpräparat? Gezeigt wird, wie ein Muntjak (verstorben im Tierpark Petersberg) zu einem Ausstellungsstück präpariert wird.

Kurzgespräche in den Sammlungssälen

Blick in einen der zwei historischen Sammlungssäle in der Zoologischen Sammlung.

Saal der Säugetiere in der Zoologischen Sammlung

© Markus Scholz

Die Sammlungssäle locken mit zahlreichen präparierten Tieren und zeigen, wie sich Vielfalt auf der Erde gestaltet. Beim selbständigen Rundgang beantworten Expert/-innen Fragen zur Evolution, Biodiversität und deren Schutz.

Die Vielfalt der Insekten

Blick in einen der zwei historischen Sammlungssäle in der Zoologischen Sammlung.

Saal der Säugetiere in der Zoologischen Sammlung

© Markus Scholz

In einer Sonderschau präsentiert sich die faszinierende Welt tropischer und heimischer Insekten. Sie beantwortet auch Fragen zur Bedeutung wissenschaftlicher Sammlungen und zum Insektenschutz.

Augen auf – das Glasaugenrätsel

Blick in einen der zwei historischen Sammlungssäle in der Zoologischen Sammlung.

Saal der Säugetiere in der Zoologischen Sammlung

© Markus Scholz

In den historischen Sammlungssälen findet eine spannende Suche statt. Die Besucher-/innen können das Rätsel um die Tieraugen lösen: Welches Auge gehört zu welchem Tier?