Antikenmuseum der Universität Leipzig
© Peter Franke

Antikenmuseum der Universität Leipzig

Nikolaikirchhof 2, 04109 Leipzig
Eingang in der Alten Nikolaischule
T     0341 9730700
Griechische, etruskische und römische Originalwerke vermitteln ein anschauliches Bild von Mythologie, Religion, Totenbrauch und dem täglichen Leben der antiken Mittelmeerwelt.
  • Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen ohne Leitsystem
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich

Anfahrt

Nikolaikirchhof 2, 04109 Leipzig   —  Eingang in der Alten Nikolaischule
Augustusplatz
S32
Sonderlinie 32
S33
Sonderlinie 33
S34
Sonderlinie 34
Augustusplatz
T1
Tram 1
T7
Tram 7
T8
Tram 8
T11
Tram 11
T12
Tram 12
T14
Tram 14
T15
Tram 15
T16
Tram 16
T34
Tram 34
Markt
S 1
S-Bahn S 1
S 2
S-Bahn S 2
S 3
S-Bahn S 3
S 4
S-Bahn S 4
S 5
S-Bahn S 5
S 5X
S-Bahn S 5X
S 6
S-Bahn S 6
Erreichbarkeit: Innenstadt zu Fuß

Veranstaltungen

Aktion zum Mitmachen
Hinter den Kulissen
Kreativangebot
18:00 - 21:00
Archäologie (nicht nur) für Kinder
Über das Herstellen von Steinwerkzeugen nach prähistorischem Vorbild bis hin zur Ausgrabung archäologischer Funde erhalten kleine und große Besucher/-innen Einblick in die Spurensuche von Archäolog/-innen: Vor allem von Menschen geschaffene Artefakte helfen uns, vergangene Kulturen zu verstehen.
Raum:  Innenhof
  • Kinderprogramm
Aktion zum Mitmachen
Präsentation
18:00 - 18:30
Was entscheidet das Los? Politische Teilhabe im antiken Griechenland ... auf dem Nikolaikirchhof
Studierende der Altertumswissenschaften haben eine antike Losmaschine rekonstruiert. Machen Sie mit bei einer zentralen Verfahrensweise der griechischen Demokratie, bei der zahlreiche politische Amtsträger in Athen ausgelost und bestimmt wurden.
Raum:  Nikolaikirchhof
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
  • Kinderprogramm
Kurzführung
19:00 - 19:30
Antikenmuseum inklusiv – Museum für Alle
Seit 2019 sind barrierefreie Stationen fester Bestandteil des Antikenmuseums. Anhand ausgewählter Objekte können Sie in einen interaktiven Dialog mit den Hinterlassenschaften antiker Kulturen treten. Kurzführung mit Gebärdendolmetscher/-in.
Raum:  1. OG
  • Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen ohne Leitsystem
  • Angebote für Menschen mit Hörschädigung
  • Angebote in Gebärdensprache
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Kurzführung
20:00 - 20:20
Nach Feierabend in Pompeii
Die Stadt am Fuße des Vesuv ist für das Verständnis des Wohnens in der Antike eine besonders wichtige Quelle. Begleiten Sie uns nach Pompeii in die Casa del Poeta tragico, wo Luxus und Alltägliches das Leben der Bewohner/-innen prägten.
Raum:  1. OG
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Kurzführung
21:00 - 21:20
Was von den Etruskern übrig blieb .... und seinen Weg nach Leipzig fand
Die etruskische Kultur ist bekannt für zahlreiche handwerkliche Erzeugnisse. Auch in der Sammlung des Antikenmuseums befinden sich meisterhafte Artefakte, die aus dem Leben der etruskischen Gemeinschaft berichten.  
Raum:  1. OG
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Kurzführung
22:00 - 22:20
Nachts auf dem Olymp – Götter der Griechen und Römer
Bis in die heutige Zeit ist die antike Götterwelt in europäischen Kulturen präsent. Verankert im öffentlichen und privaten Leben, erzählen uns zahlreiche Bilder, wie die olympischen Götter das Schicksal der Menschen beeinflussten.
Raum:  1. OG
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich