HALLE 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst
© Walther Le Kon

HALLE 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Spinnereistr. 7, 04179 Leipzig
T     0341 4924202
Die HALLE 14 ist ein unabhängiger Schauplatz, Denkraum und Kommunikationsort für zeitgenössische Kunst. In wechselnden Gruppenausstellungen werden in der ehemaligen Industriehalle internationale Positionen zu gesellschaftlichen Themen präsentiert. Aktuell zu sehen sind „BIG D@T@! BIG MON€Y!“, „BACK&FORTH“ sowie das Videoscreening „Putin’s Happy“ von Jeremy Deller als Teil der transnationalen Ausstellung „Complex States – Art in the Years of Brexit“. Alle wurden bis zum 16.Mai 2021 verlängert.
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich