Free visit for refugees

Die Museumsnacht Halle & Leipzig bietet für Menschen mit Geflüchteten-Status freien Eintritt. Es ist kein Ticketkauf nötig. Vorgezeigt werden muss bei Personen aus der Ukraine, dem Irak, Syrien, Afghanistan und dem Iran ein Ausweis-Dokument des jeweiligen Herkunftslandes. Folgende Nachweise sind zugelassen:
– internationaler blauer Flüchtlingspass
– nationaler Reisepass des Herkunftslandes
– grauer Reiseausweis für Ausländer
– Aufenthaltserlaubnis, als sogenannter Passersatz oder eine Aufenthaltsgestattung oder Duldung auf der das Herkunftsland vermerkt ist

Für alle anderen Geflüchteten ist der Nachweis des Geflüchteten-Status in Form eines Dokumentes notwendig.

Die Sonderlinien zur Museumsnacht können ebenfalls kostenfrei mit dem entsprechenden Nachweis genutzt werden.

** FREE ADMISSION FOR PEOPLE WITH REFUGEE STATUS**
All People with refugee-status can visit the Museums Night Halle & Leipzig for free without purchasing a ticket in advance. A valid ID must be shown at the entrance of every museum. The following documents permit free entrance for people from the Ukraine, Afghanistan, Syria, Iran and Iraq to all museums participating in the Museum’s Night on the 7th of May:
– international blue passport
– national passport of the country of origin
– grey travel document for foreigners
– residence permit, temporary residence permit or tolerated stay permit, on which the country of origin is noted

People from other countries must show a document which confirms their refugee status.
The special Museums Night bus routes can also be taken for free, while an additional ticket for the regular public transport must be purchased (if needed).