Programm Halle - Leipzig

240115 MuNa2024 Web Header Desktop scaled
Museen
Veranstaltungen

Programm Halle - Leipzig
87 Museen

Planetarium Halle

Planetarium Halle im alten Gasometer auf dem halleschen Holzplatz - vor blauem Himmel mit leichter Schneedecke.

Planetarium Halle (Saale)

© Planetarium Halle (Saale), Thomas Ziegler

Erleben Sie einen faszinierenden Sternenhimmel und hochmoderne 360°-Projektionstechnik im größten Planetarium Sachsen-Anhalts in historischer Kulisse eines denkmalgeschützten Gasometers von 1892. Begrenzte Platzkapazität.

Kulinarische KöstlichkeitenDas Sternafé ist geöffnet und versorgt Sie mit Getränken und kleinen Köstlichkeiten.

Planetarium Kanena

Außenansicht des Planetariums Kanena in Halle

Halle_Planetarium-Kanena

© Halle Planetarium Kanena

Im Planetarium der Astronomischen Station Kanena erfahren Sie etwas über die 88 Sternbilder. Sie können mythologischen Geschichten lauschen und durch die Teleskope der Sternwarte einen Blick auf den echten Sternenhimmel werfen.

Stadtarchiv Halle

Außenansicht des Stadtarchivs Halle

Stadtarchiv_Halle

© Stadtarchiv Halle

Das Stadtarchiv Halle hat sich zur Aufgabe gemacht, das kulturelle Erbe der Stadt zu bewahren, das historische Bewusstsein der Bürger/-innen zu fördern, Forschung zu betreiben und bei Rechtsfragen zu helfen.

Stadtmuseum Halle - Christian-Wolff-Haus

Ausstellungsraum des Stadtmuseums Christian-Wolff-Haus mit historischem Miniatur Stadtaufbau.

Stadtmuseum_Christian-Wolff-Haus

© Stadtmuseum Christian-Wolff-Haus

Von der Stadtgeschichte bis zum Leben Christian Wolffs und des 18. Jahrhunderts: im Stadtmuseum können die Ausstellungen ganz klassisch, aber auch mittels digitaler Angebote erkundet werden.

Kulinarische KöstlichkeitenVerkauf von Getränken und Snacks

Wasserturm Nord - Wassertürme der Stadt Halle e.V.

Außenansicht des Wasserturms im Sommer.

Wasserturm-Nord

© Uwe Glaeser

Der 1898 erbaute Wasserturm mit einem Volumen von 1.200 Kubikmetern sicherte die Trinkwasserversorgung der umliegenden Gebäude bis in die Mitte der 1960er Jahre.

Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus

Das Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus in der Außenansicht.

Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus

© Thomas Ziegler

Besucher/-innen erfahren Wissenswertes über Wilhelm Friedemann Bach, den ältesten Sohn Johann Sebastian Bachs, sowie über Samuel Scheidt, Georg Friedrich Händel, Johann Friedrich Reichardt, Carl Loewe und Robert Franz.

Zentrale Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Außenansicht der Zentralen Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zentrale Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

© Nobert Kaltwasser

Im historischen Hauptgebäude der Universität präsentieren wir Kunstschätze der ältesten Universität Sachsen-Anhalts. Sonderausstellungen vermitteln die Universitätsgeschichte und aktuelle Forschungen.

Zoologische Sammlung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Blick in einen der zwei historischen Sammlungssäle in der Zoologischen Sammlung.

Saal der Säugetiere in der Zoologischen Sammlung

© Markus Scholz

Sachsen-Anhalts größte naturkundliche Sammlung beherbergt über zwei Millionen Objekte. Sie erwarten faszinierende Eindrücke von der Artenvielfalt der Tiere sowie Einblicke in die aktuelle Forschung.

Ägyptisches Museum - Georg Steindorff - der Universität Leipzig

Ausstellungsansicht mit verschiedenen Skulpturen.

Ägyptisches Museum – Georg Steindorff – der Universität Leipzig

© Marion Wenzel

Im 1927/28 errichteten Krochhochhaus, einem ehemaligen Bankhaus im Stil des späten Art Déco, zeigt das Ägyptische Museum der Universität Leipzig Fundstücke aus 5.000 Jahren ägyptischer Geschichte.

Alte Börse – Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Außenansicht der Alten Börse im Sonnenschein.

Alte Börse – Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

© Alte Börse – Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Die Alte Börse ist Leipzigs ältester Barockbau. 1678 von Leipziger Kaufleuten errichtet, diente er 200 Jahre lang als repräsentativer Versammlungsort. Heute wird die Alte Börse für Konzerte, Vorträge oder auch private Feste genutzt.