Museum für Druckkunst Leipzig
© Klaus D. Sonntag

Museum für Druckkunst Leipzig

Nonnenstraße 38, 04229 Leipzig
T     0341 231620
Als Ort der Industriekultur zeigt das Museum rund 100 funktio­nierende Maschinen und Pressen für historische Guss-, Satz- und Drucktechniken. Durch die Kombination einer produzierenden Werkstatt und eines Museums ist es möglich, 500 Jahre Druckgeschichte zu erleben.
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich

Anfahrt

Nonnenstraße 38, 04229 Leipzig
Museum für Druckkunst
S33
Sonderlinie 33
Elsterpassage
T2
Tram 2
T3
Tram 3
Elsterpassage
74
Bus 74
Nonnenstraße
2
S-Bahn 2

Veranstaltungen

Highlight
Präsentation
18:00 - 24:00
Schriftguss
Erleben Sie die handwerkliche Herstellung beweglicher Lettern wie zur Zeit Gutenbergs. In Vorausschau auf die Kabinettausstellung Neue Wege zu alter Weisheit. Hieroglyphen im Buchdruck (ab 3.7.2022) werden Hieroglyphen gegossen, die gegen Spende erworben werden können.
Aktion zum Mitmachen
Kreativangebot
18:00 - 24:00
Mitmach-Stationen
Entdeckt unsere Mitmach-Stationen zum Ausprobieren und Experimentieren rund um das Thema Drucken.
  • Kinderprogramm
Präsentation
18:00 - 24:00
Maschinenvorführungen
Erleben Sie Maschinen und Pressen für historische Guss-, Satz- und Drucktechniken in Aktion. An kleinen Handpressen können Sie selbst Postkarten drucken.
Kurzführung
Sonderausstellung
18:00 - 18:20
  / 
19:00 - 19:20
  / 
20:00 - 20:20
Ausstellung „BREAKING NEWS – MAKING NEWS – FAKING NEWS.“
Lassen Sie sich durch die Ausstellung BREAKING NEWS – MAKING NEWS – FAKING NEWS. Von Gutenberg zu Trump. Eine medienkritische Ausstellung führen.  
Führung
Sonderausstellung
19:30 - 20:15
Künstlerische Drucktechniken
Eine Führung zum Thema künstlerische Drucktechniken und durch die Ausstellung „Zeit zu Drucken“