Graf-Luckner-Museum

Graf-Luckner-Museum

Bernburger Straße 7, 06108 Halle (Saale)
Der Besuchereingang ist über den Hof erreichbar.
T     0345 52165781
Entdecken Sie das Graf-Luckner-Museum! Wir zeigen persönliche und außergewöhnliche Artefakte und Fotos aus unserer Sammlung und geben Auskunft über die Rolle des Seeteufels zum Kriegsende bei der Rettung der Stadt Halle.
  Für den Hunger gibt es im Hof ein Grillangebot und für den Durst finden Sie ein Angebot im Gewölbe.
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich
  • Für den Hunger gibt es im Hof ein Grillangebot und für den Durst finden Sie ein Angebot im Gewölbe.

Anfahrt

Bernburger Straße 7, 06108 Halle (Saale)   —  Der Besuchereingang ist über den Hof erreichbar.
Mühlweg
M1
Sonderlinie M1
Mühlweg
T8
Tram 8
Hermannstraße
T3
Tram 3
T7
Tram 7
T8
Tram 8
Reileck
T3
Tram 3
T7
Tram 7
T12
Tram 12
T95
Tram 95
Erreichbarkeit: Innenstadt zu Fuß

Veranstaltungen

Filmvorführung
16:00 - 22:00
Historische Filmaufnahmen
Im Gewölbe erwarten Sie historische Filme aus der Zeit des Kriegsendes in Halle (Saale) und aus dem Leben des Felix Graf von Luckner - darunter viele einmalige historische Aufnahmen.
Raum:  Gewölbe
Kurzführung
Sonderausstellung
16:00 - 16:20
  / 
16:30 - 16:50
  / 
17:00 - 17:20
  / 
17:30 - 17:50
  / 
18:00 - 18:20
  / 
18:30 - 18:50
  / 
19:00 - 19:20
  / 
19:30 - 19:50
  / 
20:00 - 20:20
  / 
20:30 - 20:50
  / 
21:00 - 21:20
  / 
21:30 - 21:50
Der Seemann Luckner
Matthias J. Maurer führt Sie durch die Ausstellungsräume und gibt Ihnen Einblicke in die Sonderausstellung  "Vom Seeteufel bis zu seinem Beitrag bei der Rettung der Stadt Halle zum Kriegsende".
Raum:  1. OG