Ehemalige zentrale Hinrichtungsstätte der DDR
© Frank Jabin

Ehemalige zentrale Hinrichtungsstätte der DDR

Arndtstraße 48, 04275 Leipzig
T     0341 9612443
In einem separaten Teil der früheren Haftanstalt im Leipziger Süden befand sich ab 1960 in der Heizerwohnung die zentrale Hinrichtungsstätte. In den original erhaltenen Räumen wurden alle DDR-Todesurteile unter absoluter Geheimhaltung vollstreckt.
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich

Anfahrt

Arndtstraße 48, 04275 Leipzig
Ehem. zentrale Hinrichtungsstätte d. DDR
S32
Sonderlinie 32
Südplatz
T10
Tram 10
T11
Tram 11

Veranstaltungen

Führung
18:00 - 24:00
Die Geschichte der Todesstrafe in der DDR
Todesurteile wurden in der DDR wegen Mordes, NS-Verbrechen und verschiedener Straftaten im Bereich Staats- und Wirtschaftsverbrechen ausgesprochen. Oft waren die Tatvorwürfe manipuliert. Bis 1987 kamen aktuellen Erkenntnissen zufolge 64 Menschen zu Tode.
Raum:  Hinrichtungsstätte