Franckesche Stiftungen
© Thomas Meinicke

Franckesche Stiftungen

Franckeplatz 1, 06110 Halle (Saale)
Historisches Waisenhaus, Haus 1
T     0345 2127450
Das beeindruckende Ensemble der um 1700 von August Hermann Francke gegründeten Schulstadt mit Historischem Waisenhaus und dem größten Fachwerkwohnhaus der Welt birgt Kleinode wie die historische Kulissenbibliothek und die einzige original erhaltene Wunderkammer der Barockzeit.
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich

Anfahrt

Franckeplatz 1, 06110 Halle (Saale)   —  Historisches Waisenhaus, Haus 1
Franckeplatz
M1
Sonderlinie M1
Franckeplatz
T1
Tram 1
T3
Tram 3
T7
Tram 7
T8
Tram 8
T9
Tram 9
T95
Tram 95
Erreichbarkeit: Innenstadt zu Fuß

Veranstaltungen

Aktion zum Mitmachen
Sonderausstellung
18:00 - 24:00
Die Macht der Emotionen. Einblicke und Selbstversuche
Die Ausstellung lädt ein, sich mit der Macht der Emotionen, mit den Hochs und Tiefs und dem Dazwischen zu beschäftigen. Lebensnah verknüpft sie aktuelles Emotionswissen mit Alltagserfahrungen und öffnet dafür überraschende Spiel- und Gedankenräume. Hier ist Raum und Zeit fürs Mitreden, Mitdenken und Mitfühlen!
Raum:  Historisches Waisenhaus, Ausstellungsetage
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich
Highlight
Performance
Präsentation
18:00 - 24:00
In der Schaltzentrale der Emotionen. Temporäre Kunstinstallation
Die aufwendige Illumination des großen Saales verzaubert und berührt zugleich: Was passiert eigentlich im Kopf, wenn wir fühlen? Unser Gehirn erinnert sich besser an Momente, die mit positiven Emotionen verknüpft sind. Alle Wahrnehmungen laufen hier auf Hochtouren zusammen. Erleben Sie Kopfkino pur inmitten leuchtender Neuronen, illuminiert von Lichtkünstler Bernd E. Gengelbach.
Raum:  Historisches Waisenhaus, Freylinghausen-Saal
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Gastronom. Programm
18:00 - 24:00
Für Leib und Seele
Willkommen im Gartenlokal im stimmungsvoll beleuchteten Lindenhof.
Raum:  Lindenhof
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Aktion zum Mitmachen
Kreativangebot
18:00 - 22:00
Schlaflose Nächte – Aktionen für Familien
Von Station zu Station entsteht ein Wechselbad der Nacht-Gefühle. Leuchtende Farben im Dunkel wecken die Vorfreude auf Unbekanntes, finstere Gestalten in Schwarz-Weiß rufen Gänsehaut hervor und auf Wolke Sieben wartet die verdiente Entspannung. Willkommen auf dem Rummelplatz der Gefühle!  
Raum:  Historisches Waisenhaus, Veranstaltungsetage
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
  • Kinderprogramm
Führung
18:00 - 19:00
Führung in Gebärdensprache
Der Rundgang in Gebärdensprache durch das Historische Waisenhaus macht mit der über 300jährigen Geschichte der Franckeschen Stiftungen vertraut. Startpunkt ist die Wunderkammer, die einen einzigartigen Einblick in den Wissenskosmos des Barock vermittelt.
Raum:  Historisches Waisenhaus
  • Angebote für Menschen mit Hörschädigung
  • Angebote in Gebärdensprache
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich
Musik & Konzert
18:00 - 18:50
  / 
20:00 - 20:50
  / 
22:00 - 22:50
Live-Improvisation am Flügel mit der Pianistin Almuth Schulz
Die Pianistin Almuth Schulz improvisiert live am Steinway-Flügel und lässt Kompositionen aus vielen Ländern der Welt erklingen. Heiter und tiefgründig verbindet sie alte Melodien mit freien Passagen. Die Grenzen zwischen Klassik, Jazz, Choral und Pop verwischen dabei lustvoll.
Raum:  Historisches Waisenhaus, 1. OG, Freylinghausen-Saal
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Kurzführung
18:30 - 19:00
  / 
19:30 - 20:00
  / 
20:30 - 21:00
  / 
21:30 - 22:00
  / 
22:30 - 23:00
  / 
23:30 - 24:00
Vom Staunen und Wundern
Im Dachgeschoss des Waisenhauses öffnet die Kunst- und Naturalienkammer ihre Türen. Lassen Sie sich in den Mikrokosmos der barocken Wunderkammer entführen und lauschen Sie erstaunlichen Geschichten über ausgewählte Objekte aus aller Welt.
Raum:  Historisches Waisenhaus, DG
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich
Musik & Konzert
Performance
19:00 - 19:50
  / 
21:00 - 21:50
  / 
23:00 - 23:50
One World – One Voice. Musikalische Weltreise
Musikprojekt mit über 50 Musiker/-innen und Bands aus aller Welt, unter anderem Afrika Bambaata, Laurie Anderson, Peter Gabriel, The Gipsy Kings, Ryuichi Sakamoto, Sting und Suzanne Vega. One World – One Voice bringt Sie optimistisch durch die Nacht!
Raum:  Historisches Waisenhaus, 1. OG, Freylinghausen-Saal
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Kurzführung
19:00 - 19:30
  / 
21:00 - 21:30
  / 
23:00 - 23:30
Faszinierende Bücherwelten
Über den Lindenhof zum ältesten erhaltenen profanen Bibliotheksbau Deutschlands: Wie in einem Theater ruhen die Bücher in den marmorierten Regalen der Kulissenbibliothek und geben einen Einblick in die faszinierende Bücherwelt des 18. Jahrhunderts.
Raum:  Historische Bibliothek
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich
Sonstiges
20:00 - 24:00
Illuminationen in der Schulstadt
Ein Highlight zur Museumsnacht ist jedes Jahr das aufwendig beleuchtete Gelände der historischen Schulstadt. Eindrucksvoll erstrahlt die Hauptfassade des Historischen Waisenhauses und lenkt die Schritte in den Lindenhof bis zur Historischen Bibliothek und dem Francke-Denkmal des berühmten Berliner Bildhauers Christian Daniel Rauch.
Raum:  Franckeplatz, Lindenhof
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Kurzführung
Sonderausstellung
20:00 - 20:30
  / 
22:00 - 22:30
Fromme Gefühle. Bilder und Texte in Büchern des Pietismus
Freude, Trauer, Angst, Wut, Lust, Liebe – die Bandbreite menschlicher Gefühle findet auch in der Bibel und Erbauungsliteratur der Frühen Neuzeit ihren schriftlichen Ausdruck. Mit Titeln wie Himmlischer Liebeskuß oder Göttliche Liebesflamme zielte die Lektüre frommer Schriften auf die Stärkung des religiösen Empfindens. Welche Gefühle beim Betrachten der Illustrationen und beim Lesen in den Bibelausgaben und erbaulichen Schriften hervorgerufen werden sollten, wird an ausgewählten Beispielen in der Kabinettausstellung veranschaulicht.
Raum:  Historische Bibliothek
  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich