Das Foto zeigt eine Außenansicht des Alten Rathauses, das von der gegenüberliegenden Seite des Marktes aufgenommen wurde.
Kurzführung
20:15 – 20:35

„Die Musik ist ein Weib“ – der große Verführer Richard Wagner

Der kleine Wagner wurde zum Objekt der Begierde großartiger Frauen. Betörte er sie mit seiner Musik? Kerstin Sieblist weiß die Antwort.

  • Für Rollstuhlfahrer/-innen eingeschränkt zugänglich
Museum
Dsa Foto zeigt eine Gruppe von Menschen, die sich eine Ausstellung im Foyer der HGB anschauen.
Highlight
Aktion zum Mitmachen
Kurzführung
18:00 – 18:30
  / 
19:00 – 19:30
  / 
20:00 – 20:30
  / 
21:00 – 21:30
  / 
22:00 – 22:30
  / 
23:00 – 23:30

„Einrichtung“

Die HGB-Galerie zeigt eine künstlerische Intervention aus verschiedenen Funktionsmodulen, die Struktureinheiten der HGB kopieren und ihre Wirkweise transformieren: eine mobile Küche, ein Werkstatt- und ein Repräsentationsmodul. Zur Museumsnacht aktivieren und erproben Besucher/-innen die Module in Konzert, Bar, Lesung und anderen Formaten. Eine Kooperation mit dem Institut für Alles Mögliche, Berlin.

  • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
Museum
Das Foto zeigt eine Außenansicht des Museums.
Highlight
Hinter den Kulissen
18:00 – 23:00

„Geschichte in Miniatur“

Erleben Sie, wie künftige Ausstellungsobjekte entstehen und Zinnfiguren mit feiner Ölmalerei zu ihrem Antlitz kommen. Entdecken Sie eine Welt außergewöhnlichen Kunsthandwerks!

    Museum
    Das Foto zeigt einen Blick in die Ausstellung. Zu sehen ist eine Werkstatt-Situation mit seinem Typen-Setzkasten im Vordergrund und historischen Schubladenelementen im Hintergrund.
    Filmvorführung
    18:00 – 24:00

    „Industriegeschichten. Reportagen aus Museen, die keine waren“

    Die Filmreihe porträtiert Menschen, die persönlich oder beruflich eng mit Industriekultur verbunden sind. Zur Museumsnacht zeigen wir Filme über einen Drucker und einen Maschinensetzer.

    • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
    Museum
    Das Foto zeigt drei Besucher in der Ausstellung.
    Führung
    19:00 – 20:00

    „KUNST (re_public)“ in einfacher Sprache

    Gemeinsam mit Katrina Blach machen wir einen Rundgang in einfacher Sprache durch die aktuelle Ausstellung „KUNST (re_public)“, sprechen über ihren persönlichen Blick auf ausgewählte Werke und laden zum Dialog ein.

     

    • Für Rollstuhlfahrer/-innen voll zugänglich
    Museum
    Das Foto zeigt ein Emblem aus Wandfliesen mit dem Text
    Kurzführung
    21:00 – 21:45

    „Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution“

    Stolz können die Leipziger/-innen und DDR-Bürger/-innen sein, 1989 friedlich das Ende der SED-Diktatur herbeigeführt zu haben. Spannende Exponate, Fotos und Dokumente erzählen von diesem Aufbruch in die Freiheit und in einen demokratischen Rechtsstaat.

      Museum