GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig
© Tom Dachs

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig
T     0341 9731900
Die beeindruckenden Sammlungen von Objekten aus allen Kontinenten erzählen von vielfältigen Weltsichten und globalen Verbindungen. Erfahren Sie mehr über Leben, Glauben und Handeln in den verschiedenen Kulturen und Gesellschaften der Welt.
  Das Museumscafé hat geöffnet.
  • Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich
  • Hilfen für blinde und sehbehinderte Menschen
  • Kulinarische Köstlichkeiten
  • Das Museumscafé hat geöffnet.

Anfahrt

Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig
Museen im GRASSI
S34
Sonderlinie 34
Johannisplatz
T4
Tram 4
T7
Tram 7
T12
Tram 12
T15
Tram 15

Veranstaltungen

Kreativangebot
18:00 - 20:00
Geheimnishüter für die Hosentasche
Stellt in der Werkstatt Muñeca quitapena oder Sorgenpüppchen her. 2 € Materialkosten.
Raum:  Kre.Aktiv Werkstatt
  • Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich
  • Kinderprogramm
Aktion zum Mitmachen
Führung
18:30 - 19:00
  / 
19:30 - 20:00
  / 
20:30 - 21:00
Rate dich rund um die Welt!
Wir treffen auf geheime Schriften, entdecken besondere Codes, hören viele spannende Geschichten und lösen ein Rätsel.
  • Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich
  • Kinderprogramm
Führung
19:00 - 19:30
  / 
21:00 - 21:30
Geheimnisse aus der Museumsgeschichte
In einer Tour durch die Museumsgeschichte plaudern unsere Kustod/innen aus dem Nähkästchen und berichten über Verborgenes und Nie-Erzähltes.
Raum:  Ausstellungen
  • Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich
Aktion zum Mitmachen
20:30 - 21:15
  / 
21:30 - 22:15
  / 
22:30 - 23:15
Beauty secrets pop up market!
Tauchen Sie ein in die Welt der Schönheit und testen Sie sich durch unsere gelüfteten Geheimnisse. Auf unserem Markt finden sich Spezialtipps und altes Wissen rund um das Thema Körper, Geist und Entspannung.
Raum:  2. OG, Veranstaltungsraum
  • Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich
Kreativangebot
Präsentation
21:30 - 22:00
  / 
22:30 - 23:00
How to hide my piece - Camouflage im Graffiti
Ein Graffiti-Künstler gibt Einblick in die Gestaltungsweise seiner Werke.
  • Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich